Montag, 28. März 2011

34er Bestandsaufnahme

Am Anfang sah das noch alles garnich so wild aus. Typische 34er-Stellen halt, irgendwann sind mal Repro-Schweller dran gekommen, Kotflügel an den A-Säulen durch.
Natürlich die hinteren Radläufe,
sowie die Endspitzen.
Die Übergänge von den Seitenteilen zum Heck.

Vom Pionier-Gold befallene Lampentöpfe sind ja auch typisch.


Aber das ist wirklich erst der Anfang! Mehr dazu die Tage!

Kommentare:

Carsten / DSR hat gesagt…

Oha.... Das ist ja wie Schatzsuche , nur findet man immer braunes Gold ;-)

Stephen hat gesagt…

Ich weiß wovon du redest, dass sah bei meinem genau so aus...!!! Viel Erfolg

Action-Andi hat gesagt…

Glückwunsch!!!

Knud/DSR hat gesagt…

Wenn ich den Platz u die Zeit hätte, dann würde ich liebend gern auch so ne Ruine klarmachen.