Freitag, 7. Juni 2013

Der Z-man hängt sein H-Kennzeichen an den Nagel!!! Es ist aus.

Hab vorgestern eine Durchfahrtsregel in unserem Städtchen
Kamen nicht beachtet, und wurde von den Ordnungshütern 
hoppsgenommen. Ergo kam die Belehrung der Herrschaften:
Wideriges Durchqueren von Sperrzonen,
mit rasanten Fahrverhalten, 
alter Bus mit Blaulicht(nur das Glas-kein Motor, keine
 Signalhörner!!!), mit nicht zeitgenössischem Tiefgang,
14" Felgen beim T2b sollten nicht original sein(???), da der 
Ordnungshüter meinen mit einem T1(der hat 16Zoll!!!)
verwechselte. (Häh, dann aber bitte genau sein).
Geteilte Frontscheibe mit Baywindow's
vertauscht - den Unterschied hab ich ihm aber 
eigentlich voll zugetraut, da der Herr die Drehstabfederung
erwähnte. Wissend also. Bei der Wahrheit bin ich dann geblieben
. Egal.
Also nach einer längeren harten Ansage, wurde auf ein
Verwarngeld von 15€ die Belehrung beendet,
mit dem Versprechen die Konfigurierung des KFZ's
zuändern. Einverstanden und Einsicht gezeigt.
Also bald ohne H(voll egal!), und dann als LKW-Zulassung
wegen geschlossener Kasten mit Eintragung des
werksmäßig-möglichem Tiefganges!!!

Alles save - und dann erst recht CRUISEN bis der
Arzt kommt. Be legal, have more time for fun and friends.
Euer Z-man, für den Ärgerscheiß bin ich
DOCH zu alt!
 
 Rock'n'Roll Leute...
Bis zum nächten Treffen, nur etwas anders
mit dem Kennzeichen.Etwas nur.....!
 

Keine Kommentare: