Dienstag, 7. Dezember 2010

Film: Paris, 1976, früher Morgen, Ferrari 275 GTB

Aufgabe: Zählt die überfahrenen roten Ampeln! Hier noch der LINK.

Kommentare:

Mario/DKT hat gesagt…

Hmmm... das ist ein Fake! Irgendwie erinnert das an ein Computerspiel! Viel Sound, viel Reifengequietsche (zuviel). Und dann eine Kamera deren Bild nicht einmal zuckt, auch nicht bei Kopfsteinplaster! Wenn Du heute onboard eine Kamear hast (DTM o.ä) ist das Bild schlechter als ne Kamera von 76? nach über 30 Jahren techn. Fortschritt..? Hallo?
Außerdem ist die Raserei(auch wenn`s 1976 und in aller Frühe ist) verantworungslos!
Jaja... ich bin ein Spielverderber ;o)
Nett anzusehen /-hören ist's aber!

Thorsten/DSR hat gesagt…

Und hier mal das "Macking of": http://www.youtube.com/watch?v=AHn5Q15kaIA&feature=related

;-))))))))

Thorsten/DSR hat gesagt…

Aber hast schon recht: Sie sind mit nem MB 450 6.9 (S-Klasse) gefahren. Der Sound wurde später druntergemischt und passt auch nicht immer ganz.

Wuschel hat gesagt…

vor allem find ich den kontrast des im ausgedrehten letzten gang röhrenden ferrari zum kamerafahrzeug, dass die anderen autos mit ca 30km/h differenz ünberholt, echt supi ;-)

was ist hier eigentlich los? ist der pommesphilosoph dittsche ääääh thorsten der einzige der hier noch mal was schreibt?

und: wenn du bei watermann eingekauft hast, hast du dich doch bestimmt an mindermengenzuschlag dumm und dämlich gezahlt, weil die normalerweise für jede angebrochene packung diesen berechnen. falls du es noch nicht wusstest: es gibt einen online katalog von watermann als pdf. vorsicht, riesig! aber da kann man sich vorher schon alles schön raussuchen und nur noch mit den artikelnummern da hin fahren. so umgeht man auch, dass es da teilweise mitarbeiter gibt, die nicht so wirklich zu wissen scheinen, was sie tun.

Thorsten/DSR hat gesagt…

Hello Wuschel,

die Mindermengen waren 11 Euro. Schon nicht wenig, zugegeben. Aber eigentlich war ich froh, dass ich an das Schraubenthema einen Haken machen konnte. Offensichtlich hatte ich mit meinem Bearbeiter dort Glück: freundlich, geduldig, kompetent. Aber ich glaube, dass da der Doc immer viel mit zu beiträgt. Der macht den Comedy-Teil und unterhält die Massen, während ich kriege, was ich will ;-).

Und zu dem "Alleinblogging": Die Räubers halten wohl alle Winterschlaf oder haben ihr Material verpulvert oder haben schlicht keine Lust mehr aufs Bloggen. Selbst zu Kommentaren reicht es größtenteils nicht mehr. Schade. Ist halt die Luft raus. Hat immerhin gut zwei Jahre funktioniert. MAl sehen, was 2011 so bringt. ;-)