Mittwoch, 10. Februar 2010

Als BVB-Fan hat man's nicht leicht...

... dieser Tage. Da gewinnt Zwietracht Frankfurt nach 19 Jahren zum ersten Mal wieder in Dortmund. Und dann noch 2:3. Es ist schon doof, wenn man nach einem Tag Urlaub wieder ins Büro kommt und der Kollege, der bekennender Zwietracht-Fan ist, das Büro liebevoll dekoriert hat:

Das Leben ist hart. Aber irgendwann gewinnt Dortmund auch wieder. Dumm nur, dass Kalli sich Sonntag völlig für umsonst n Stock in den Arsch gefroren hat, um von den Stehplätzen aus Kloppis Klopper anzufeuern. Aber eine Dauerkarte ist halt auch ne Verpflichtung!

Kommentare:

Eule/DSR hat gesagt…

Hey Torte...
Erstmal mein Beileid. Aber naja es gibt schlimmeres als ein verlorenes Fußballspiel... Frage!!!
Wie machst du es das du in der Zukunft bloggen kannst...
Heut ist der 9te aber über deiner Trauergeschichte vom BVB steht der 10te... Stimmt mich Nachdenklich... IRGENDWIE!!! Gruß Eulemayer...

Thorsten/DSR hat gesagt…

Das war mein Fehler! Als ich fertig mit Posten war, habe ich gesehen, dass Camelot auch gerade was gebloggt hatte. Jetzt wollte ich ihn nicht "überbloggen" aber auch nicht den Sermon wieder löschen. Also habe ich das Veröffentlichungsdatum auf 10.2. in den Optionen geändert. Ich dachte, dann wird der Beitrag auch dann erst veröffentlicht, auch wenn er schon mal kurz im www zu sehen war. Blöderweise funzt das aber nicht. Und so bloggte ich in der Zukunft. Ohne Flux-Kompensator und DeLorean. Einfach nur mit tastatur, blöder Idee und Schnee vorm Fenster...